Martin Braukmann

Alles wollen die Grünen verbieten. Fleisch essen, Haustiere, Autofahren. Doch die Gründe hierfür sind offenkundig falsch. CO2 ist nur ein Teil des Klimageschehens und Deutschland trägt auch nur mit gut 2% dazu bei.
Wie ehrlich sie es dabei meinen, zeigt sich an der Migrationspolitik: Warum holen wir so viele Afrikaner, Araber und Afghanen ins Land, die allesamt hier ein Vielfaches von dem an CO2 freisetzen, was sie in ihren warmen Heimatländern produzieren. Dort muß niemand heizen und für die Ernährung müssen weit weniger Maschinen eingesetzt werden. Stattdessen werden wir gezwungen, Häuser zu bauen, Infrastruktur zu schaffen und Nahrungsmittel aufwendig zu produzieren. Das ist aber für Grüne in Ordnung.

TEILEN:
Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on linkedin
Kommentare

Wie ist Ihre Meinung?

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

AUßERDEM

Verpassen Sie auch nicht diese Beiträge

Videos

Wer Scholz will, wählt Korruption!

Der Kanzlerkandidat der SPD hat – wenn überhaupt – dann in der Vergangenheit nur als Schuldenmacher oder Beschuldigter in Korruptions-Affären von sich Reden gemacht. Kann

ANSEHEN »
Videos

Die Skandale des Armin Laschet

Die CDU hat einen der unfähigsten Menschen als Kanzlerkandidaten aufgestellt, den man sich – nach Merkel – vorstellen konnte: Armin Laschet.

ANSEHEN »